3D Modelle mit Drohnen

Hochauflösende Bilddaten, aufgenommen von unseren Drohnen, können mit Hilfe spezieller Software in ein 3D Modell umgewandelt werden – die sogenannte Photogrammmetrie. Hierzu umfliegen wir ein Gebäude in vorher festgelegter Höhe. Aus verschiedenen Winkeln werden entsprechend der Vorrausberechnung Bilder erzeugt, die anschließend am Computer weiterverarbeitet werden.

So ist es auch möglich präzise Geländemodelle für Bauplanungen zu erstellen, Volumenberechnungen von Erdmaterial zu erstellen oder aber Innenraummodelle, beispielsweise von Lagerhallen, zu erstellen.

Auch die Archäologie und der Denkmalschutz profitieren von diesen Lösungen.

zurück

Photogrammmetrie

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.